© Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues

Römersteig at the Moselle

  • start: Hinkelstein bei 54349 Trittenheim
  • destination: 54518 Minheim
  • medium
  • 22,33 km
  • 6 hours 25 minutes
  • 473 m
  • 295 m
  • 114 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Ganztagestour entlang der Mosel, meist auf Weinbergswegen. Zweimal überquert man eine Brücke auf die andere Moselseite.

Lange Wandertour zum römischen Erbe an der Mosel. Schöne Mischung aus Natur und Antike. Es ist kein Rundweg, Busse und - zwischen Mai und Oktober - auch Schiffe fahren zurück. Einblicke in die Wandertour: Menhire, Schieferhöhlen, Felskanzel, römischer Weinbau... Der Römersteig zwischen Trittenheim und Minheim bietet eine hervorragende Mischung aus Natur und Antike. Nachbildungen von Grabdenkmälern oder eine Kelter in der Weinlage „Piesporter Goldtröpfchen“ erzählen dem Wanderer von der Antike. Schautafeln laden den Wanderer zu kurzen informativen Pausen ein. Der Panoramablick vom Römersteig hinunter ins Moseltal ist spektakulär, während der bewegungshungrige Weinkenner einige der schönsten Weinlagen der Mittelmosel erkundet.

Impressions

General information

Directions

Der Wanderweg "Römersteig" beginnt bei einem uralten Menhir, der auf der Höhe zwischen Trittenheim und Klüsserath steht. Schöne Ausblicke über die Moselschleifen bieten sich auf dem Weg durch die Weinberge hinunter zum Weindorf Trittenheim und zur Moselbrücke. Auf beiden Seiten der Brücke stehen alte Fährtürme, das einzige noch erhaltene Fährturmpaar an der Mosel. Kaum ist das rechte Moselufer erreicht, folgt ein anstrengender Aufstieg. Steil geht es durch die Weinlage "Trittenheimer Apotheke" zu einer Schieferhöhle hinauf. Der Felsenweg zum Aussichtspunkt hoch über der Schieferhöhle erfordert Trittsicherheit. Alternativ kann man aber auch einen schmalen Pfad durch Niederwald zum Aussichtspunkt wählen.Oben angekommen lädt ein Rastplatz zur Pause ein. Die anschließende recht gemütliche Wegstrecke führt auf einen Abschnitt des "Moselsteigs" vorbei an einem Solarpark hinab zur Märtyrerkapelle. In Neumagen-Dhron, dem "ältesten Weinort Deutschlands", gibt es Repliken von antiken Grabmonumenten zu besichtigen, die in den Fundamenten eines ehemaligen Römerkastells verbaut waren. Das berühmteste Monument ist das Weinschiff-Denkmal in der Römerstraße. Ein Abtecher lohnt sich auch zum Moselufer von Neumagen. Wer Glück hat kann in einem kleinen Hafen den Nachbau eines römischen Weinschiffes überraschend.Die „Stella Noviomagi“ – wie das Schiff genannt WIRD – ist mit einer Länge von knapp 18 Metern, einer Breite von etwa vier Metern, einem Tiefgang von etwa 70 Zentimetern und einem Leergewicht von etwa 14 Tonnen das größte schwimmende römische Schiff, In den Sommermonaten ist es auf dem Wasser unterwegs und lädt an Wochenenden zu Ausflügen ein. Vereine oder Gruppen können auch komplett chartern. Noch ein weiteres Mal wird in Neumagen-Dhron die Mosel überquert. Dann geht es zunächst auf dem Radweg weiter in Richtung Piesport. Wenige hundert Meter vor Ferres, Einer Kleinen Siedlung am Moselufer, Führt Eine Steile Alte Weinbergstreppe Den Hang hinauf. Die ausgetretenen Stufen führen zum nächsten Weinbergsweg.Thism Weg folgt man ein paar Meter und erklimmt dann erneut ein paar Stufen und einen Weinberg. Man erreicht einen weiteren, höher gelegenen, unbefestigten Wirtschaftsweg. Dieser führt parallel zum Hang und weiter durch die Weinberge. Erst wenn die Dächer von Piesport näher kommen, steigt man wieder zum Moselufer hinab und besichtigt die Römische Kelteranlage von Piesport. Sie datiert aus dem 4. Jh. n. Chr. und wurde orginalgetreu restauriert. Am Moselufer entlang, vorbei an der Kirche St. Michael und den einladenden Häusern von Alt Piesport, geht es weiter. Dann führen die Serpentinen eines Weinbergweges hinauf zur Panoramastraße und zur Moseoreley.Bei der Minheimer Pestkapelle geht es wieder hinab zum Moselufer und weiter zum Weindorf Minheim. 

Safety Guidelines

Trittsicherheit auf dem Trail ist Voraussetzung.

Equipment

Festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung.

Tip

In Neumagen-Dhron liegt die "Stella Noviomagi" vor Anker, der Nachbau eines antiken Flussschiffes, das in Friedenszeiten auch zum Transport von Wein und anderen Gütern genutzt wurde. Heutzutage können Touristen im Sommerhalbjahr  Ausflüge mit der "Stella" auf der Mosel buchen.

Getting there

Coming from Bernkastel, continue on the B53, past Mülheim an der Mosel, through Brauneberg, through Wintrich. Passing through Piesport, passing through Neumagen, arriving in Trittenheim.

Parking

On the edge of the farm track.

Public transit

www.moselbahn.de, www.vrt-info.de, www.bahn.de

Bernkastel-Kues: Taxi Edringer: (0049) 6531 - 8149, Taxi Priwitzer: (0049) 6531 - 96970, Taxi Reitz: (0049) 6531 - 6455

Trittenheim: Taxi May (0049) 6507 - 5917

Neumagen-Dhron: Taxi Kreusch (0049) 6507 - 2493

Piesport: Taxi Reitz (0049) 6507 - 2402

Literature

WanderGuide - the hiking guide in the Bernkastel-Kues holiday region. With description and map. Only available in german 

Maps

WanderGuide - the hiking guide in the Bernkastel-Kues holiday region. With description and map. Only available in german 

Additional Information

Ferienland Bernkastel-Kues
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Telefon: (0049) 6531/50019-0

https://de.bernkastel.de/

info@bernkastel.de

www.neumagen-dhron.de

Pavings

  • Crushed Rock (43%)
  • Asphalt Coating (4%)
  • Street (20%)
  • Unknown (2%)
  • Hiking Trail (25%)
  • Path (6%)

Weather

This tour is presented by: Ferienland Bernkastel-Kues, Author: Lisa Willems

Next steps
Download GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.