© Inge Faust

Angeln

in der Mosel

Die Mosel ist mit ihrem reichhaltigen Fischbestand ein wahres Paradies für Angler. An sehr vielen Stellen entlang des Flusses darf geangelt werden. Hechte, Barsche, Döbel, Barben, Brassen, Karpfen, Rotaugen, Forellen, Aale, Schleien bilden den überwiegenden Anteil des Fischbestandes. Es wird immer ein gültiger Fischereierlaubnisschein benötigt.

Auch mit einem kleinen Haken kann man große Fische fangen

Chinesisches Sprichwort

© Edwin van Dongen

Für den Erwerb des Fischereierlaubnisschein ist der Besitz des Bundesfischereischeins erforderlich. Deutsche Staatsbürger erhalten den Fischereischein nach Ablegung einer entsprechenden Prüfung bei ihrer heimischen Kommunalverwaltung. Ausländische Gäste der Ferienregion Zeller Land müssen vorab keine Prüfung ablegen und erhalten den Fischereischein bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) gegen Vorlage eines Passfotos und Personalausweises. Liegt der Fischereischein vor, kann bei den entsprechenden Verkaufsstellen im Zeller Land ein Fischereierlaubnisschein für den Moselabschnitt zwischen der Staustufe Enkirch und der Staustufe St. Aldegund erworben werden. Es kann zwischen Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresschein gewählt werden.

Bundesfischereischein & Fischereierlaubnisschein

Bundesfischereischein

Erwerb und Verlängerungen bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell, Corray 1, 56856 Zell (Mosel)

für ein Jahr 12,00 €

für fünf Jahre 41,00 €

Arten & Preise Fischereierlaubnisschein

Gesamtmoselschein (Jahresschein) 89,00 €
Jahreserlaubnisschein Stauhaltung 41,00 €
Ermäßigter Jahreserlaubnisschein (Jugend/Sozial) 21,00 €
Monatserlaubnisschein 25,00 €
Wochenerlaubnisschein 15,00 €
Tageserlaubnisschein 6,00 €

Erlaubnisscheine u.a. auch bei uns erhältlich!

Verkaufsstellen Fischereierlaubnisschein

Zeller Land Tourismus GmbH
Balduinstr. 44
56856 Zell (Mosel)
Tel.  +49 6542 9622-0
info@zellerland.de

© Saurav Chanda

Teile das!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.