© Eifel Tourismus GmbH

Maare-Mosel-Radweg (Daun - Bernkastel-Kues)

  • Start: Daun, Bahnhofstraße
  • Ziel: Bernkastel-Kues, Busbahnhof Forum, Stadtteil Kues
  • leicht
  • 58,50 km
  • 4 Std. 45 Min.
  • 381 m
  • 498 m
  • 105 m
  • 80 / 100
  • 10 / 100

Auf der ehemaligen Bahntrasse radelt man gemütlich von der Vulkaneifel bis an die Mosel. Für Freizeitradler, Familien mit Kindern & Inlineskater in beide Richtungen zu empfehlen.

Für Bahntrassenradler ein Muss!

Ein genussvolles Vergnügen ist eine Radtour auf dem Maare-Mosel-Radweg, der ehemaligen Bahntrasse, die aus dem Herzen des Naturpark und UNESCO Global Geoparks Vulkaneifel bis in die Rebenlandschaft der Mosel verläuft. Auf dem durchgängig asphaltierten Weg gibt es nahezu keine Steigungen, dafür jede Menge Rastmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten: zwei Viadukte, zahlreiche Brücken, vier Tunnel sowie Eifel-Maare und erloschene Vulkane. Raderlebnisschleifen führen etwa zur Strohner Lavabombe oder den Manderscheider Burgen.
Wie geschaffen für Freizeitradler, Familien mit Kindern und Inlineskater – und das in beide Richtungen.

 

Sehenswertes am Weg

  • Dauner Burg
  • Eifel-Vulkanmuseum Daun
  • Schalkenmehrener Maar
  • Lavabombe & Vulkanhaus Strohn
  • Manderscheider Burgen & Maarmuseum Manderscheid
  • Wittlich (ehemalige Synagoge, Historischer Marktplatz, Altes Rathaus und Römische Villa u.v.m.) 
  • Bernkastel-Kues (Weinkulturelles Zentrum , Cusanus Geburtshaus, Marktplatz) 

Impressionen

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Der Radweg stellt die einfachste Verbindung von der Vulkaneifel zur Mosel her, weil er vollständig auf der ehemaligen Bahnlinie von Daun nach Lieser verläuft. Er ist die ideale und bequeme Route zum Kennenlernen der Vulkaneifel, abwechslungsreich über Viadukte, Brücken und durch Tunnel führend. Für den Rücktransport von der Mosel auf die Höhe steht der RadBus MaareMosel bereit!

 

Charakteristik

Flache, durchgängig asphaltierte Strecke auf ehemaliger Bahntrasse (Daun-Lieser) mit Steigungen von durchschnittlich 2,5 Prozent; selten auf verkehrsarmen Straßen, daher sehr gut für Familien mit Kindern/Inline-Skater geeignet.

 

Anschlüsse

Daun: Eifel-Ardennen-Radweg, Kosmosradweg, Mineralquellen-Route

Bernkastel-Kues: Mosel-Radweg 

auf der Strecke Daun - Manderscheid: acht Raderlebnisschleifen um Daun und Manderscheid (Längen: 3 - 16 km)

 

Bus & Bahn/Transfer 

RadBus MaareMosel (Linie 300), RadBus Vulkaneifel (Linie 500). Weitere Informationen zum RadBus erhalten Sie unter www.radbusse.de

 

Fahrradfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in der Eifel? 

Die fahrradfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bequem bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren Wünschen entsprechend suchen und online buchen. www.eifel.info >> Radfahren >> Fahrradfreundliche Gastgeber

Ebenso die fahrradfreundlichen Gastgeber an der Mosel.

 

Sicherheitshinweise

Wichtige Hinweise auf wiederkehrende Veranstaltungen

Jedes Jahr am letzten Samstag im August findet zwischen Daun und Gillenfeld der "Maare-Mosel-Lauf" statt. Die Nutzung des Radweges ist an diesem Tag nur eingeschränkt möglich! Der Radweg ist zwischen Daun und Gillenfeld in der Zeit von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr gesperrt!

Ganztägig gesperrt ist der Radweg jährlich am zweiten Septemberwochenende, wenn der "Vulkan-Bike-Eifel-Marathon" stattfindet.

 

Zu Ihrer Sicherheit: Meiden Sie verkehrsreiche Straßen. Achten Sie gegebenfalls auf den Verkehr. Bleiben Sie wenn möglich auf den ausgewiesenen Wegen.

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour sind Sie

  • mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
  • einem Fahrradhelm, 
  • dem Wetter angepasster Kleidung,
  • genügend Wasser
  • und ein wenig Verpflegung.
Tipp des Autors

Attraktive Rad-Pauschalen mit Übernachtung, Frühstück, Tourenbeschreibung und vielen weiteren Optionen: www.eifel.info

Anfahrt

Mit dem Auto ist der Radweg über die A 48 durch mehrere Anschlußstellen bei Daun, Mehren, Manderscheid, Hasborn und Wittlich bestens angebunden.Bitte nutzen Sie den Button "Anreise planen" oder die gänigen Navigationssysteme (Google Maps etc.).

Parken

Daun: kostenlose PKW-Parkplätze am Beginn des Radweges

Wittlich: kostenpflichtige Parkplätze

Bernkastel: kostenpflichtige Parkplätze am Moselufer

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

  • Zwischen Bernkastel, Wittlich und Daun verkehrt der RadBus MaareMosel (300)
  • Als Verbindung zum Kyll-Radweg und zum Moselradweg verkehrt der RadBus Vulkaneifel (500) zwischen Gerolstein, Daun und Cochem
  • Aus Richtung Trier verkehrt entlang des Mosel-Radweges der RadBus Moseltal (333) (Strecke: Trier - Bernkastel-Kues).

(Die Fahrpläne der RadBusse  stehen zum Download zur Verfügung)

 

Online-Reservierung des RadBusses für die Fahrradmitnahme (bis zu vier Stunden vor Abreise) unter www.radbusse.de
(Reservierungsgebühr: 2 Euro für bis zu 5 Personen).


Telefonische Reservierung unter +49 (0)1805 723 287 oder +49 (0)1805 RADBUS
(14 Cent je Minute aus dem Festnetz, maximal 42 Cent je Minute aus dem Mobilfunknetz) 
(Reservierungsgebühr: 5 Euro für bis zu 5 Personen). 

  

Bahn:
Von Trier oder Koblenz Hbf. nach Wittlich Bf.
Von Trier oder Köln Hbf. nach Gerolstein Bf. => von dort weiter mit Bussen nach Daun.

Rheinland-Pfalz Fahrplanauskunft


Literatur

Auf Tour - Unsere Rad- und Wandertipps 

“Auf Tour – unsere Rad- und Wandertipps” stellt ausgesuchte Rad- und Wanderwege der Eifel vor und gibt Tipps, was entlang und abseits der Wege entdeckt werden kann. Den Eifelsteig ohne Gepäck erwandern, eine Ziegenkäserei am Maare-Mosel-Radweg erleben oder Zeit zu Zweit auf den Felsenwegen der Südeifel: Alleinreisende, Familien mit Kindern und Paare erzählen, was ein Ausflug in die Eifel für sie so besonders macht.

Ausgabe für zu Hause bestellen
Online Blättern
Download

 

Die fahrradfreundlichen Gastgeber der Eifel auf einen Blick

Neben der Vorstellung der fahrradfreundlichen Gastgeber erfahren Sie mehr über die Fahrradwege der Eifel. Die Wege werden einzeln mit Detailkarten, Höhenprofil und Kurzcharakteristiken dargestellt. 

Online Blättern
Download

 

Karten

Flüsse und Bahntrassen Eifel - Ahr, Enz, Erft, Kalkeifel, Kyll, Maare-Mosel, Prüm, Urft, Vennbahn

Die Vielzahl der Touren sowie die unterschiedlichen Ansprüche und Highlights ermöglichen es, ganz nach den eigenen Bedürfnissen eine für Sie "maßgeschneiderte" Auswahl aus den vorgestellten Radwegen zu treffen. Dabei können Sie Tagesausflüge oder Mehrtagestouren planen und ebenso einen ganzen Radurlaub in der Eifel verbringen, denn die Touren lassen sich vielfältig koppeln, kombinieren und auch abkürzen.  180 Seiten mit Karte, Maßstab 1:50.000 

aktuelle Ausgabe bestellen

 

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz hilft Ihnen bei der Suche nach Wander- und Radwegen und erleichtert Ihnen die Planung individueller Touren. Sie können sich hier z.B. Prädikats-Fernwanderwege sowie prädikatisierte Kurz- und Rundtouren aufrufen, Streckendetails anzeigen lassen und die gewünschte Tour als PDF speichern, ausdrucken oder die GPS-Daten herunterladen. Nutzen Sie darüber hinaus den "Community-Bereich" im Tourenplaner, um Wandererlebnisse anderer nachzulesen oder eigene Bewertungen abzugeben.

 

 

Weitere Informationen

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

  

Mosellandtouristik GmbH
Kordelweg 1
54470 Bernkastel-Kues
Tel.: + 49 (0)6531 - 97330
Fax. + 49 (0)6531 - 9733-33
E-Mail: info@mosellandtouristik.de
www.mosellandtouristik.de

 

Tourist-Informationen

 

Gesundland Vulkaneifel

GesundLand Tourist-Information Daun
Leopoldstraße 5
54550 Daun
GesundLand Tourist-Information Manderscheid
Grafenstraße 23
54531 Manderscheid

zentrale Tel.: +49 (0) 6592 - 951370

E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de 

  

Tourist-Information Wittlich Stadt & Land
Marktplatz
54516 Wittlich
Tel.:+49 (0)6571 - 4086
Fax: +49 (0)6571 - 29077

E-Mail: hallo@tourist.wittlich.de
www.moseleifel.de

 

Tourist-Information Ferienland Bernkastel-Kues
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Tel.: +49 (0)6531 - 500190
Fax: +49 (0)6531 - 5001919
E-Mail: info@bernkastel.de
www.bernkastel.de 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.