© Ferienland Bernkastel-Kues

Burg-Olymp-Tour an der Mosel in Bernkastel-Kues

  • Start: Tourist-Information, Gestade 6, Bernkastel
  • Ziel: Tourist-Information, Gestade 6, Bernkastel
  • mittel
  • 7,08 km
  • 2 Std. 50 Min.
  • 298 m
  • 404 m
  • 106 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Schattige Wälder, historische Denkmäler und schmale Pfade bietet die Burg-Olymp-Tour hoch über der Moselstadt Bernkastel-Kues.

Raus aus dem Getümmel der Stadt und rein in die Natur und die Ruhe: die Burg-Olymp-Tour führt auf Pfaden und Wegen durch den Wald rings um Bernkastel und zu schönen Aussichtspunkten wie der St. Anna-Kapelle, der Wilhelmshöhe und dem Olymp - der höchsten Erhebung der Wanderung.

Einblicke in die Wandertour
Schöne Ausblicke in das Moseltal, eine abwechslungsreiche Landschaft und Einblicke in die Geschichte der Moselstadt Bernkastel-Kues bietet diese Rundwanderung. Vom Parkplatz am Moselufer geht es zur Tourist-Information am Gestade in Bernkastel: dem offiziellen Startpunkt der Tour. Vorbei an der St. Anna-Kapelle geht es durch den Wald in Richtung des Goldgräberortes Andel. Der Aussichtspunkt Olymp, den man etwa zur Hälfte der Wanderung erreicht, ist ein idealer Rastplatz. Bergab geht es zur Burgruine Landshut, deren älteste Mauern aus dem 4. Jahrhundert stammen.

Nette Einkehrmöglichkeiten gibt es in der Altstadt von Bernkastel-Kues sowie beim Absteig im Schützenhaus.

Impressionen

Allgemeine Informationen

Tour-Status
  • geöffnet
Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Startpunkt der Wanderung ist am Gestade 6, vor der Tourist-Information. Am "Hotel zur Post" gehen Sie über den steilen Schloßweg durch die Weinberge, in Richtung St. Anna-Kapelle. Geradeaus und bergan wandern Sie auf dem „Kreuzweg“. An historischer Stelle steht die letzte von dreizehn Kreuzwegstationen, die St. Anna-Kapelle, welche die Grablegung Christi darstellt. Die 1615 errichtete Mosel-Kapelle wurde 1890 vergrößert und war lange Zeit Grund für einen Bernkasteler Feiertag: den Annatag.

Von der St. Anna-Kapelle  führt der Weg zunächst auf einem schmalen und steilen Wanderpfad weiter (auch als "Moselsteig" markiert).  Dann trifft der Pfad auf einen Forstweg, dem wir bergauf in Richtung Wilhelmshöhe folgen.  

Von der Wilhelmshöhe aus reicht der Blick bis weit in die Eifel. Dem Waldweg Richtung Monzelfeld folgend steuern Sie das Ziel „Olymp“ an. Nach einiger Zeit gibt der Waldrand den Blick auf das Dorf Monzelfeld frei. Dieser Ort ist zudem ein zweiter, möglicher Startpunkt dieser Wanderung. Dem Waldweg absteigend nach links folgend gelangen Sie nach wenigen Metern zum Abzweig an den Olymp (geradeaus geht es ins Tiefenbachtal oder auf direktem Weg zurück nach Bernkastel). Der Bernkasteler „Olymp“ ist mit 415 m die höchste Erhebung zum Hunsrück. Vom Gipfel bietet sich ein tolles Panorama auf die Stadt. Der Abstieg vom Olymp führt Sie zunächst über einen schmalen Pfad, dann auf einen Forstweg zum Parkplatz an der ehemaligen Jugendherberge. Weiter geht es zur Burg Landshut und am Schützenhaus vorbei zum  historischen Marktplatz von Bernkastel. 

Sicherheitshinweise

Keine speziellen Sicherheitshinweise.

Ausrüstung

Wander- oder Trekkingschuhe sind ausreichend.

Tipp des Autors

Ein Abstecher zum Schützenhaus - eine schöne Einkehrmöglichkeit mit grandioser Aussicht.

Anfahrt

Von Wittlich auf der L 52 und auf der K 57. Durchfahrt von Platten, vorbei an Wehlen, Zeltingen und Graach.

Parken

Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem großen Moselparkplatz auf der Bernkasteler sowie Kueser Seite, direkt an der Mosel gelegen. In den Wintermonaten ist das Parken hier kostenfrei, von Ostern bis 31. Dezember ist das Parken gebührenpflichtig.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.moselbahn.de, www.vrt-info.de, www.bahn.de

Taxi Edringer: 06531 - 8149, Taxi Priwitzer: 06531 - 96970, Taxi Reitz: 06531 - 6455

Literatur

Wanderweg - der Wanderführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Karten

Wanderweg - der Wanderführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Weitere Informationen

Ferienland Bernkastel-Kues
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Tel. 06531/50019-0
www.bernkastel.de

info@bernkastel.de

Wegbelag

  • Straße (3%)
  • Asphalt (9%)
  • Schotter (12%)
  • Pfad (21%)
  • Unbekannt (10%)
  • Wanderweg (45%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Ferienland Bernkastel-Kues, Autor: Lisa Willems

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.