© Trier Tourismus & Marketing GmbH, Mosellandtouristik GmbH

Basislager Trier (Saar-Tour)

  • Start: Trier
  • Ziel: Trier, Tourist-Information
  • mittel
  • 34,02 km
  • 2 Std. 17 Min.
  • 62 m
  • 161 m
  • 125 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Auch ein Klassiker in unserer Region: der Saar-Radweg. In 2018 vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnet, führt er Sie bei dieser Tour auf einem besonders attraktiven Abschnitt von Taben-Rodt bis nach Konz. Von hier an geht es entlang der Mosel bis nach Trier.

Die Radtour führt Sie immer entlang der Saar bis Konz und von dort entlang der Mosel bis Trier

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Start:

Von Ihrer Unterkunft radeln Sie zum Hauptbahnhof Trier und fahren von dort mit dem Zug nach Taben

(Bitte beachten Sie, dass der Zugang vom Bahnsteig in Taben zum Radweg nur über eine Treppe erreichbar ist. Mangels eines Fahrstuhls müssen die Fahrräder die Treppe hoch getragen werden.)

Vom Bahnhof Taben fahren Sie nun mit dem Fahrrad flussabwärts auf dem Saar-Radweg. Die ersten Kilometer verläuft der Radweg entlang der Bundesstraße 51  bis er an der Schleuse Serrig auf einen eigenen Radweg wechselt.

Von Serrig sind es jetzt noch 6 Kilometer bis Saarburg.

  •  Besichtigung von Saarburg

Die Saarburger Innenstadt erreichen Sie, indem Sie die zwei Brücken über die Saar auf dem Saar-Radweg unterqueren. Hinter der zweiten Brücke halten Sie sich rechts und fahren hinauf zur Straße. Dieser folgen Sie rechter Hand durch die nächste Kurve und fahren über die Saarbrücke sowie durch den anschließenden Tunnel. Hinter dem Tunnel biegen Sie links in die „Graf-Siegfried-Straße“ ein. An deren Ende nach ca. 400 m finden Sie die Tourist-Information. Links der „Graf-Siegfried-Straße“ befindet sich die Fußgängerzone mit Museen und Wasserfall.

Nach der Besichtigung Saarburgs fahren Sie wieder zurück auf den Saar-Radweg und folgen diesem auf der rechten Flussseite weiter saarabwärts bis Schoden. Sie überqueren das Saarkraftwerk und fahren entlang der kanalisierten Saar bis zur Schleuse Kanzem.

Die Schleuse Kanzem überqueren Sie und fahren nun auf der linken Flussseite bis Konz weiter. Hier mündet die Saar schließlich in die Mosel.

Über die erste oder die dritte Brücke können Sie in Konz jeweils die Saar wieder überqueren um dann auf dem Mosel-Radweg nach Trier zu gelangen.

Tipp des Autors
  • Tipp: Von Taben-Rodt lohnt sich auch noch ein Abstecher in das knapp 10 Kilometer entfernte Mettlach, das wegen des hier ansässigen Lifestyle-Anbieters Villeroy & Boch und der nur wenige Kilometer weiter entfernten Saarschleife weltbekannt ist.
  • Tipp: Von Schoden können Sie auch dem Altarm der Saar über Wiltingen und Kanzem bis zur Schleuse Kanzem folgen.
Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen den Bahnhof Taben-Rodt von Trier aus bequem mit der Deutschen Bahn.

Informationen zu Fahrzeiten und Preisen finden Sie hier:

www.vrt-info.de

Literatur

www.trier-info.de/shop

Karten

www.trier-info.de/shop

Weitere Informationen

www.trier-info.de

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Mosellandtouristik GmbH, Autor: Trier Tourismus & Marketing GmbH

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.