© Willi Probstfeld , Mosellandtouristik GmbH

Hexenpfad

  • Start: Hellenweg
  • Ziel: Hellenweg
  • 8,48 km
  • 2 Std. 35 Min.
  • 239 m
  • 270 m
  • 68 m

Winningen bietet schon heute für Spaziergänger und Wanderer grandiose Blicke auf die Mosel. In den Weinbergen zu schlendern, die Weinlagen zu studieren, das Terroir der Terrassenmosel in seiner ganzen Vielfalt zu genießen, weckt die Freude am Naturerlebnis.

Impressionen

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am Rosenberg mit dem Domgarten­ Rundwanderweg. Nach 1,2 km sind Sie auf den Hohen angekommen und folgen später dem Moselsteig. Sie gehen über den Autobahnrastplatz und unterqueren die Moseltalbrücke, die sich elegant über das Moseltal schwingt. Wenig später gelangen Sie zum Aussichtspunkt ,,Blumslay", sicherlich einer der schönsten Aussichtspunkte an der Mosel. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Ausblick auf die Terrassenweinberge des Winninger Uhlen, einem der qualitativ besten und steilsten Weinberge Deutschlands. Über die Moselhohen wandern Sie auf dem Moselsteig durch einen dichten Wald - immer wieder unterbrochen von Möglichkeiten die herrlichen Aussichten zu genieren. Ein sehr steiler Abstieg von ca. 700 m verlangt Trittsicherheit und eine gute Kondition. Nur für geübte Wanderer! Im Tal angekommen, geht es links ab entlang eines Bachlaufs. Rechts sehen Sie das Gelände einer früheren Mineralwasserfabrik. Nach wenigen Metern erreichen Sie die Eisenbahnlinie. Hier wenden Sie sich links nach Winningen. Die nächsten 3 km wandern Sie am Fuße der Weinbergslage Uhlen und Hamm zurück nach Alken.

Sicherheitshinweise

Was Sie bei Ihrer Wanderung beachten sollten:

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Wanderung mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Einkehrmöglichkeiten sind ausschließlich im Ortskern vorhanden.
Tipp des Autors

Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten laden nach der Wanderung ein, ein Glas Moselriesling zu genießen. 

Anfahrt

B 416 entlang der Mosel bis nach Winningen - erste Abfahrt Winningen L 125 (August-Horch-Strasse) Richtung Flugplatz. Biegen Sie die 3. Querstraße nach links ab (Neustraße). Anschließend biegen Sie die 2. Querstraße nach rechts ab (Fährstraße) und unmittelbar biegen Sie wieder nach links in die Straße Rosenberg ab. Nach 100 m finden Sie die Parkplätze vor.

Parken

Parkplätze sind am Hellenweg, 56333 Winningen vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbahn von Koblenz nach Winningen

Zielbahnhof: Winningen

www.bahn.de 

Karten

Kartenempfehlungen des Autors

Topograhische Freizeitkarte Mosel "Maifeld und Untermosel" (1:25 000), ISBN: 978-3-944620-16-9

 Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9

Weitere Informationen

Tourismus Büro der Gemeinde Winningen, Tel: 02606/ 2214, touristik@winningen.de, www.winningen.de 

Tourist-Information Sonnige Untermosel, Tel.: 02605/8472736, touristik@sonnige-untermosel.de  www.sonnige-untermosel.de

Wegbelag

  • Schotter (54%)
  • Wanderweg (13%)
  • Asphalt (12%)
  • Pfad (21%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Mosellandtouristik GmbH, Autor: Julia Gries

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.