Corona-Informationen für unsere Gäste

Das Schnelltest-Angebot im Zeller Land haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Die Tourist-Information in Zell (Mosel) ist für Sie geöffnet.

Informationen zum Corona-Virus in Rheinland-Pfalz

Mit der am 24. November in Kraft getretenen 28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz wird das rheinland-pfälzische Warnstufen-System abgelöst. Ab sofort dient die landesweite "Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz" als Maßstab für die Einschätzung der aktuellen Entwicklung der Aus- und Belastung des Gesundheitssystems in Rheinland-Pfalz und für die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen. Es gibt keine Differenzierung nach Landkreisen und kreisfreien Städten mehr. Als Hospitalisierungsfall wird die Krankenhausaufnahme zur stationären Behandlung gezählt. Der tagesaktuelle Wert der landesweiten Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz wird auf der Webseite des Landesuntersuchungsamts Rheinland-Pfalz veröffentlicht.

Darüber hinaus wird eine 2G-Regelung eingeführt. Dies bedeutet, dass zu bestimmten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens nur noch geimpfte oder genesene Personen oder diesen gleichgestellte Personen Zugang erhalten.

Der Zugang zu vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ist nur noch für genesene oder geimpfte Personen möglich. Ausgenommen sind Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können (hierfür muss eine qualifizierte ärztliche Bescheinigung über die entsprechende Diagnose vorgelegt werden) sowie generell für Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre und 3 Monate. Für Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 17 Jahren gilt die 3G-Regel.

Hinweis

Bitte informieren Sie sich vor der Buchung Ihrer nächsten Reise über die aktuellen Öffnungszeiten und Besuchsbedingungen der Einrichtung / des Betriebs. Darüber hinaus gilt zur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus die allgemeine Abstandsregelung von 1,5 Metern.


Für den Aufenthalt in der Natur und die Nutzung von Wanderwegen, Radrouten und weiteren Naturerlebnissen sind die aktuell geltenden Kontaktregeln, die Abstands- und Verhaltensregelungen sowie die Einschränkungen zum Bewegungsradius unbedingt zu berücksichtigen.

Einrichtungen und Betriebe

Übernachtung

Bei Übernachtungen in Hotels, Hotel Garnis, Pensionen, Gasthöfen, Gästehäusern und ähnlichen Einrichtungen sowie Jugendherbergen, Ferienzentren und ähnlichen Einrichtungen gilt die 2G-Regel.
Ferienwohnungen und Campingplätze sind von den 2G-Regeln ausgenommen und es besteht keine Testpflicht.

Gastronomie

Im Innenbereich von gastronomischer Einrichtungen gilt die 2G-Regel.

Nachweise

Sofern Testnachweise gefordert sind, sind die folgenden Testverfahren zulässig:

  • PoC-Antigen-Test durch geschultes Personal (Schnelltest),
  • PCR-Tests
  • Nur bei Minderjährigen:  ein vor Ort unter Aufsicht durchgeführter PoC-Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest),

Bei Erwachsenen ist ein vor Ort unter Aufsicht durchgeführter PoC-Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) nicht mehr als Testnachweis zulässig.

Die Teststationen an der Mosel findet du auf dem Dashboard COVID-19 Tests RLP.
In Falle des Schnelltests und des Selbsttests muss der Test durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und auf der Website https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html gelistet sein. Bei allen Tests darf der Test nicht älter als 24 Stunden sein.

Für Kinder bis einschließlich 11 Jahre entfällt grundsätzlich die Testpflicht.

Nachweise für Geimpfte und Genesene

Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz mittels des gelben Impfpasses oder des gelben Impfzertifikats vorlegen. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen.

Genesene benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Erkrankung aufweisen.

Die Vorlage der erforderlichen Nachweise (Testnachweis, Impfnachweis, Genesenennachweis) hat bei Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, unter gleichzeitiger Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises zu erfolgen

Reisende aus Risikogebieten (In- und Ausland)

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Buchung oder Antritt Ihrer Reise nach Rheinland-Pfalz über die aktuelle Risikoeinschätzung Ihrer Heimatregion. Diese Einschätzung sollte bei der Entscheidung über den Antritt Ihrer Reise dringend berücksichtigt werden.

Ergänzend dazu gibt das Bundesministerium für Gesundheit Auskunft: Zu den Informationen für Reisende und zu den Informationen zur digitalen Einreiseanmeldung.
Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz infomiert darüber hinaus über den Corona Warn- und Aktionsplan für Rheinland-Pfalz, sowie die Übersichtsseite zu Quarantäneregeln und mehr.

Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt die 2G-Regel. Für Veranstaltungen im Freien gelten unterschiedliche Regelungen und sind abhängig von der Art der Veranstaltung also z.B. mit festen Plätzen und Einlasskontrolle. Bitte informiere dich vor der Veranstaltung welche konkreten Schutzmaßnahmen für diese gilt.

Reisende aus dem Ausland

Die Grenzübergänge zu EU-Nachbarländern bleiben geöffnet.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Buchung oder Antritt Ihrer Reise nach Rheinland-Pfalz bei den zuständigen Behörden Ihres Heimatlandes über die geltenden Ausreisebestimmungen in Nachbarländer.

Ergänzend dazu gibt das Merkblatt für Reisende aus dem Ausland des Bundesministeriums für Gesundheit Auskunft: Zum Merkblatt.

Weitere Informationen

Ausführlichere Informationen finden Sie bei den zuständigen rheinland-pfälzischen Behörden, wie der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau.

Unternehmen finden eine übersichtliche Linksammlung z.B. zu finanziellen Hilfen im Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.