© Ferienalnd Bernkastel-Kues

Wassertretbecken und Freizeitgelände

Im schönen Dreisbachtal, 500 Meter vom Ort entfernt, befindet sich das Wassertretbecken. Neben diesem laden auch eine in der Nähe liegende Schutzhütte mit Parkplatz und ein Sauerbrunnen zum Verweilen ein. Einen Platz unter Bäumen, der an heißen Tagen echte Erholung bietet. Die Einfassung des Sauerbrunnens stammt aus der Römerzeit. Geöffnet: von Mai bis Oktober

Das Wassertretbecken im Dreiselbachtal ist der perfekte Ort für eine Wanderpause. Hier kann man die Füße erfrischen und in der nahegelegenen Schutzhütte eine Rast einlegen. Das Wassertretbecken gehört zu der Gemeidne Kesten. Kesten liegt an der romantischen Mittelmosel, acht Kilometer von Bernkastel-Kues entfernt. Viele schöne, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser prägen den historischen Ortskern, der von steilen Weinbergslagen und dem Moselufer eingerahmt wird.
Kesten macht Ihnen den Hof. Glauben Sie nicht? Doch: Gemeint sind natürlich die zahlreichen alten Weinhöfe, die das beschauliche Ortsbild prägen und zugleich ein Stück Geschichte des 1.000-jährigen Weindorfes erzählen. Wie beispielsweise der Himmeroder Hof, ehemals dem Kloster Himmerod zugehörig, mit seinem markanten gotischen Fenstererker oder der in der Ortsmitte gelegene Paulinshof, der vom Gut der Stiftsherren von St. Paulin in Trier zeugt, sowie der Gutshof des letzten Trierer Kurfürsten Clemens Wenzeslaus, der den Rieslinganbau an der Mosel forcierte. Und dass der herrliche Sauerbrunnen, aus dem bereits Julius Cäsar getrunken haben soll, mit seinem imposanten Wassertretbecken seit Jahren ein beliebtes, gesundes Ausflugs-und Wanderziel ist, wissen nicht nur die Menschen der näheren Umgebung zu schätzen…

Auf der Karte

Paulinstraße 39

54518 Kesten

DE


Tel.: (0049) 6535 7782

Fax: (0049) 6535 7782

Webseite: www.bernkastel.de


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.