© Ferienland Bernkastel-Kues

Pfarrkirche St. Georg

Die Pfarrkirche St. Georg wurde 1773 erbaut als Saalbau mit drei Kreuzgewölben, der Westturm 1813. Letzte Revonrierungen fanden zwischen 1977 und 1981 statt. Im Altar, in der Tabernakelwand und im Kreuzweg finden Besucher die Aussage "Ich bin der Weinstock und Ihr die Reben" mit der biblischen Zahl 12 verbunden.

Kesten liegt an der romantischen Mittelmosel, acht Kilometer von Bernkastel-Kues entfernt. Viele schöne, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser prägen den historischen Ortskern, der von steilen Weinbergslagen und dem Moselufer eingerahmt wird.
Kesten macht Ihnen den Hof. Glauben Sie nicht? Doch: Gemeint sind natürlich die zahlreichen alten Weinhöfe, die das beschauliche Ortsbild prägen und zugleich ein Stück Geschichte des 1.000-jährigen Weindorfes erzählen. Wie beispielsweise der Himmeroder Hof, ehemals dem Kloster Himmerod zugehörig, mit seinem markanten gotischen Fenstererker oder der in der Ortsmitte gelegene Paulinshof, der vom Gut der Stiftsherren von St. Paulin in Trier zeugt, sowie der Gutshof des letzten Trierer Kurfürsten Clemens Wenzeslaus, der den Rieslinganbau an der Mosel forcierte. Und dass der herrliche Sauerbrunnen, aus dem bereits Julius Cäsar getrunken haben soll, mit seinem imposanten Wassertretbecken seit Jahren ein beliebtes, gesundes Ausflugs-und Wanderziel ist, wissen nicht nur die Menschen der näheren Umgebung zu schätzen…

Auf der Karte

Am Herrenberg

54518 Kesten

DE


Webseite: www.bernkastel.de


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.