© Saar-Obermosel-Touristik

Michaelskapelle

Auf einem spitzen, steilen Felsen hoch über der Saar steht die gotische Michaelskapelle aus dem 15. Jh. mit herrlicher Aussicht ins Saartal.

Von Sagen umwoben - die Michaelskapelle! Auf einem spitzen, steilen Felsen hoch über der Saar liegt kurz vor Taben-Rodt die gotische Michaelskapelle aus dem 15. Jh. Eine geheimnisvolle Stimmung liegt über dem Tal. Mystisch ist auch die Sage über die Michaelskapelle. Ein Ritter hoch zu Ross befand sich auf der Flucht vor seinen Feinden. Mit einem tollkühnen Sprung in die Fluten der Saar rettete er sein Leben. Zum Dank für seine Rettung löste er sein Gelöbnis an den hl. Michael ein und baute dann die Kapelle. Ob Sie der Legende nun Glauben schenken oder nicht, von hier aus bietet sich jedenfalls eine prächtige Aussicht ins Saartal. Die Michaelskapelle ist auch Ausgangspunkt für die 10 km lange Wanderung durch die Naturschutzgebiete Tabener Urwald und Saarsteilhänge am Kaiserweg mit Schlucht- und Hangwäldern, Blockschutthalden und naturnahen Bachtälern. Den Markierungen (1) folgen.

Informationen zur Urlaubsregion Saar-Obermosel finden Sie unter www.saar-obermosel.de

Auf der Karte

54441 Taben-Rodt

DE


Tel.: 0049 6582 7676

E-Mail:

Webseite: www.taben-rodt.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Der Aussichtspunkt ist frei zugänglich.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.