© Tourist Information Ferienland-Cochem

Katholische Kirche Valwigerberg

Filialkirche St. Maria und Maria Magdalena Hoch oben auf dem Valwiger Berge steht seit alten Tagen die kleine Wallfahrtskirche St. Maria und Maria Magdalena.

Der "kleine-große Bau" war seit dem Mittelalter her durch zahlreiche Wunder eine der vielbesuchtesten Wallfahrtskirchen der Region. Der auf die Spätromanik zurückgehende Ursprungsbau wurde im Laufe der Zeit über Jahrhunderte durch mehrere Anbauten und Ausstattungen erweitert und angebaut.

Als Beispiel herausragende Zeugnisse gotischer Kunst seien hier die figürlichen Konsolen, die Sakramentenische und eine etwa 3,15 Meter lange Wandnische zu nennen, die Jesus auf dem Ölberg zeigt. Neben den zahlreichen, sehenswerten Figuren kann ein überlebensgroßer Christus, eingebettet in einer Grotte, genannt werden, welcher den Betrachter Demut lehrt.

Auf der Karte

Kapellenweg 3

56812 Valwigerberg

DE


Webseite: www.valwig.de


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.