© moselbild de

Altes Fährhaus

"Altes Fährhaus" Das alte Fährhaus wurde 1621 erbaut und ist mit reichem Schnitzwerk versehen.

"Altes Fährhaus"
Das alte Fährhaus wurde 1621 erbaut und ist mit reichem Schnitzwerk versehen. Beim Bau der französischen Festung Montroyal (1687), unter Ludwig XIV., wurden die Bewohner der umliegenen Orte zu Frondiensten herangezogen und mussten Baumaterial und Möbel liefern. Die Franzosen machten sich die Zerlegbarkeit der Fachwerkbauten zu Nutzen und transportierten auch das Gebälk des Fährhauses mit dem Schiff nach Montroyal. Nach der Friedensschließung von Rijeswijk (1697), verlor Frankreich Lothringen und die rechtsrheinischen Besitzungen. Die geraubten Fachwerkbauten kamen wieder zurück. Da in den meisten Fällen das Gebälk verwechselt und untereinander vertauscht wurde, kam es vor, dass verschiedene Fachwerkteile, wie auch beim Pündericher Fährhaus, nicht recht zueinander passen.

Information:
Tourist Information Pünderich
Raiffeisenstraße 3
56862 Pünderich
Tel.  +49 6542 9000-21
Fax  +49 6542 9000-22
touristik-information@puenderich.de 
www.puenderich.de


Auf der Karte

Rathausstraße

56862 Pünderich

DE


Tel.: 0049 65 42 90 00 21

Fax: 0049 65 42 90 00 22

E-Mail:

Webseite: www.puenderich.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
nur von außen zu besichtigen
Tourist Information Pünderich
Ostern bis Oktober:
Montag, Dienstag, Donnerstag 09:30 bis 12:00 Uhr
Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.