© Weingut Willi Schäfer

Weingut Willi Schäfer

Auf einen Blick

  • Graach
  • Gault-Millau, Eigene…
  • (0049) 6531 8041

Wie eine Schenkungsurkunde belegt, haben Vorfahren der Familie Schaefer bereits im Jahr 1121 Weinbau betrieben. Das Weingut wurde immer als kleiner Familienbetrieb geführt und die Passion für Riesling wurde von Generation zu Generation weitergetragen. So stieg Christoph Schaefer 2002 in das Weingut mit ein und profitierte vom Erfahrungsschatz seines Vaters Willi. Im Sommer 2015 legte Willi das Lebenswerk der Familie nun vollständig in die Hände seines Sohnes Christoph, der den Betrieb seither zusammen mit seiner Frau Andrea führt. .

Wie eine Schenkungsurkunde belegt, haben Vorfahren der Familie Schaefer bereits im Jahr 1121 Weinbau betrieben. Das Weingut wurde immer als kleiner Familienbetrieb geführt und die Passion für Riesling wurde von Generation zu Generation weitergetragen. So stieg Christoph Schaefer 2002 in das Weingut mit ein und profitierte vom Erfahrungsschatz seines Vaters Willi. Im Sommer 2015 legte Willi das Lebenswerk der Familie nun vollständig in die Hände seines Sohnes Christoph, der den Betrieb seither zusammen mit seiner Frau Andrea führt.

Der kleinparzellierte Weinbergsbesitz von 4,2 Hektar befindet sich in den steilen Spitzenlagen Graacher Domprobst und Graacher Himmelreich, sowie in der Wehlener Sonnenuhr.

Das Weingut Willi Schaefer ist bekannt für seine charaktervollen und eleganten Rieslinge. Fast schwerelos begeistern diese Weine mit feiner Fruchtsäure, perfekt ausbalancierter Süße und enormer Langlebigkeit. Um dies zu erreichen, setzen die Schaefers auf eine aufwändige Lese, einen bedachten Ausbau im traditionellen Fuderfass und auf ihr Bauchgefühl. Obwohl es nur wenige Flaschen gibt, findet das Weingut internationale Beachtung.

Auf der Karte

Hauptstraße 130

54470 Graach

DE


Tel.: (0049) 6531 8041

Fax: (0049) 6531 1414

E-Mail:

Webseite: www.weingut-willi-schaefer.de


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.