Weingut Harald Konrad Fehres

Auf einen Blick

  • Brauneberg
  • Weinprobe/-verkostung/-verkauf…
  • (0049) 6534 93210

Das Weingut wurde 1775 erstmalig erwähnt. Geführt wird es heute von Katja Fehres. Im ca.4 ha großen Familienbetrieb werden neben dem Riesling, der wie es für die Mosel typisch ist, die Hauptrebsorte des Weinguts darstellt, auch Müller- Thurgau, Grauburgunder sowie die Rotweinsorten Dornfelder und Regent angebaut.

Das Weingut wurde 1775 erstmalig erwähnt. Geführt wird es heute von Katja Fehres. Im ca.4 ha großen Familienbetrieb werden neben dem Riesling, der wie es für die Mosel typisch ist, die Hauptrebsorte des Weinguts darstellt, auch Müller- Thurgau, Grauburgunder sowie die Rotweinsorten Dornfelder und Regent angebaut. Weinbau und Oenologie gehen Hand in Hand und werden aufeinander abgestimmt um qualitativ 100% hochwertige Weine zu erhalten. In der Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr befindet sich der Großteil ihrer Weinberge. Hier werden nur klassische Prädikatsweine erzeugt. Aber auch in den Lagen Brauneberger Mandelgraben, Bernkasteler Schlossberg (Fräuleinwunde-Wein), Veldenzer Kirchberg und Burgener Hasenläufer wachsen Reben des Weingutes. Die Weine probieren können Sie unter anderem auch in der Straußwirtschaft des Weinguts H. K. Fehres, die von Mai-Oktober geöffnet ist. Sie liegt direkt am Moselradweg. Hier können Sie bei einem Glas Wein und einer Kleinigkeit zu essen einen Blick auf die Mosel und die Brauneberger Juffer genießen.

Auf der Karte

Nussbaumallee 9

54472 Brauneberg

DE


Tel.: (0049) 6534 93210

Fax: (0049) 6534 947942

E-Mail:

Webseite: www.weingut-fehres.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten 2021:

Weinproben können gerne auf Anfrage, auch mit Speisen oder einer Kellerführung durchgeführt werden. Weinproben in englisch sind ebenfalls möglich.



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.