© Birgit Koch

In 4 Tagen

Kulturkino Kaimt-"Tatort Falkenlay-Mörderische Kunst"

KulturKino Kaimt Kurtriererstr. 40 Eintritt: 10 € - Abendkasse 06542-9692447 Weitere Infos und Reservierung unter www.kulturkinokaimt.de

Gerade haben die beiden Dorfpolizisten Peter Hornbach und Kollege Hans Mörtel ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten und schon werden sie für einen Mordfall vom LKA angefordert.
Vielleicht war das doch nicht so eine gute Idee – zumindest vom LKA in Mainz. Aber was tut man nicht alles, um den Mörder so schnell wie möglich zu fassen.
Ausgerechnet in Bad Bertrich, wo man normalerweise in Ruhe seine Kur genießt, wird in einer Klinik der Patient Adam Trutschke auf künstlerische Weise ermordet. Die Spur führt zu einem altbekannten Gangster, der sein Netzwerk über ganz Europa ausgedehnt hat.
Nun kommen Peter und Hans erneut zum Einsatz – in einem unbekannten Land: Spanien. Noch nie ein Flugzeug von innen gesehen, geht es nun nach Mallorca. Hätten Hauptkommissar Schiwinsky und Polizeichefin Alexa Brauneliss den Ärger nur ansatzweise geahnt, würden beide noch in ihrem beschaulichen Eifeldorf sitzen.
Gemeinsam mit Interpol werden die Spuren einer Bande nach einer spektakulären Gemäldeauktion verfolgt, die auch zum Täter führen sollen. Gleichzeitig wird die Spur in der Eifel weiter aufgenommen. Ob die Kommissare dort unseren Polizisten auf Mallorca zuarbeiten können?
Peter Hornbach und Hans Mörtel fällt – wie es zu erwarten war – die Arbeit auf der Insel schwer. Man würde lieber die Mittelmeersonne genießen und einen Cocktail am Pool schlürfen. Doch die beiden haben in der Vergangenheit immer wieder ein glückliches Händchen bewiesen und stürzen sich auch diesmal voller Tatendrang in die Ermittlungsarbeiten.


Tatort Falkenlay – Mörderische Kunst ist ein Krimi, der Ihnen einen lustigen und nostalgischen Filmabend bescheren wird. Eine heile Welt, gefühlt in den 80er Jahren, die ständig mit den neuen technischen und sprachlichen Gegebenheiten der heutigen Zeit aneckt. Gewürzt mit dem Hauch des Mittelmeeres und dem Feeling von Mallorca.


Liebevoll geschrieben und arrangiert von Dietmar Johann, einem echten Kennfuser Jung und einer motivierten Gruppe von über 90 Laienschauspielern, die die Eifel in ihrer schönsten Form auf die Leinwand bringen. Insgesamt haben knapp 200 Personen an dem Film mitgewirkt.
Nach dem wahnsinnigen Erfolg von „Tatort: Lippis Erben“ kann man gespannt sein auf „mörderische Kunst“ vom Team Falkenlay Film. Ein Film voller Spannung, Herzblut, Nostalgie, Ballermann-Romantik und jeder Menge Humor.

Weitere Termine

Juni 2024

Auf der Karte

KulturKino Kaimt e.V.

Kurtriererstraße 40

56856 Zell-Kaimt

DE


E-Mail:

Webseite: www.kulturkinokaimt.de


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.