"Layensteig Strimmiger-Berg"

Wasser, Wald und Schluchten, friedliches Plätschern und tolle Aussichten auf der Traumschleife „Layensteig Strimmiger Berg“.
Der 13,8 Kilometer lange Rundweg, der vom Deutschen Wanderinstitut zertifiziert wurde und zu den zehn besten Traumschleifen Deutschlands zählt, besticht durch eine abwechslungsreiche Streckenführung.
Der Weg führt den Wanderer vorbei an Mittelstrimmig, Altstrimmig und  Liesenich durch die schöne Landschaft des Hunsrücks. Es geht auf naturbelassenen Wegen und Pfaden durch Mörsdorf und das wildromantische Flaumbachtal. Immer im Blick hat der Wanderer  die unberührte Natur.  Drei anspruchsvolle Klettersteige, die auch auf breiten Wegen umgangen werden können, führen hinauf zu atemberaubenden Aussichtspunkten, die einen Blick  in die natürlichen Täler im Flaumbachtal gestatten. Rasthütten und Bänke laden zum Verweilen ein. Auf der gesamten Strecke ermöglichen Texttafeln Einblicke in die Geschichte des Strimmiger Berges, die Geologie und den Schieferabbau mit seinen Stollen.
Der „Layensteig Strimmiger-Berg“ ist der erste Wanderweg in der Verbandsgemeinde Zell, der das Premium-Zertifikat erhalten hat.  Das „Deutsche Wandersiegel“ macht die Qualität der Wanderwege vergleichbar. Für die Zertifizierung muss ein umfangreicher Kriterienkatalog erfüllt werden. Wichtige Qualitätskriterien sind u. a. eine abwechslungsreiche Streckenführung und die Sicherheit der Wege.

Länge: 13,8 km

Wanderzeit: ca. 4,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel

Startpunktmöglichkeiten: Parkplatz am Friedhof
Waldstraße, 56858 Altstrimmig

Parkplatz an der alten Schule
Schulstraße, 56858 Liesenich

Parkplatz an der Kirche
Schulstraße 1, 56858 Mittelstrimmig

Karte: Layensteig Strimmiger Berg