Etappe Neef - Ediger-Eller:

Der Abschnitt zwischen Neef und Ediger-Eller ist die kürzeste Etappe - hat es aber zweifelsohne in sich: Denn der Moselsteig führt hier direkt in den steilsten Weinberg Europas, den Bremmer Calmont. Der serpentinenartige Aufstieg ist eine Herausforderung, an deren Ende eine Aussichtsplattform wartet, die einen der schönsten Ausblicke des ganzen Moselsteigs freigibt. Wenige Schritte weiter wird der Blick auf die im Tal gelegene Ruine Kloster Stuben und den legendären Vierseenblick gelenkt - eine Aufteilung des Mosellaufs in vier einzelne Abschnitte. Für bergfeste Wanderer gibt es zusätzlich die Möglichkeit, das Abenteuer des Calmont-Klettersteigs in Angriff zu nehmen und über Stufen oder Leitern die steilen Hänge des Höhenzugs zu durchqueren. Zum Ende der Etappe geht es über einen idyllischen Weinbergweg nach Ediger-Eller.
Wenn Sie mit der Bahn anreisen, so können Sie von dort aus direkt der Beschilderung des Moselsteigs folgen. Sollten Sie mit dem Auto anreisen, empfiehlt es sich das Auto auf einen der Parkplätze an der Moseluferstraße zu parken. Überqueren Sie die Brücke, von wo aus Sie nun den Wegweisern folgen können.

Länge: 8 km

Wanderzeit: ca. 3 Stunden

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Startpunkt: Bahnhof Neef, Auf der Kehr 15, 56858 Neef
                          Parkplatz Moseluferstr., 56858 Neef

Karte: Etappe Neef - Ediger-Eller