Donnerstags: Saarschleife und Drei-Länder-Eck

 

Die Fahrtstrecke führt uns vorbei an Trier in das 1000-jährige Saarburg, dort haben wir einen Aufenthalt zum Besuch der idyllischen Altstadt mit Ihren verwinkelten Gassen und der über der Stadt thronenden Burg. Eine besondere Attraktion ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hachenberger Mühle antreibt. Entlang der wunderschönen Saar reisen wir dann nach Mettlach, hier haben Sie die Möglichkeit zu einem Stadtbummel zum 1000-jährigen „Alten Turm“, der ehemaligen Benediktinerabtei, dem Schinkel-Brunnen, der mit Mosaiken reich geschmückten Pfarrkirche oder zum Besuch des weltbekannten Keramik-Herstellers Villeroy & Boch. Unsere weitere Reise führt uns nach Orscholz zum Aussichtspunkt Cloef. Die Cloef ist ein felsiger Aussichtspunkt von dem Sie einen atemberaubenden Blick auf die große Saarschleife genießen können.
Im Anschluss fahren wir weiter nach Schengen ins Drei-Länder-Eck. Hier besuchen wir das weltbekannte Europadenkmal, dass an die Unterzeichnung des Schengener Abkommens zwischen den EU Mitgliedstaaten im Jahr 1985 erinnert. Die Reise führt uns entlang der Obermosel. Hier besuchen wir die blühende, luxemburgische Touristenstadt Remich – das Zentrum des luxemburgischen Weinbaus und malerisch in Weinberge und Wälder eingebettet. Bei unserem Aufenthalt in Remich sollten Sie unbedingt entlang der großen Moselpromenade spazieren, bevor wir an der schönen Obermosel weiterreisen. Am Nachmittag treten Sie dann wieder Ihre Heimreise an.

 

Fahrpreis pro Erwachsener: 24,- €

Fahrpreis pro Kind bis 14 Jahre: 10,- €

Tickets erhältlich bei: Zeller Land Tourismus GmbH
                                              Balduinstraße 44
                                              56856 Zell (Mosel)
                                              Tel: +49 (0) 6542 9622-0
                                              Mail: info@zellerland.de

Weitere Information: Feuerer Reisen